Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

Nach oben

13.10.2015 Einbruchschutz durch Prävention - Polizei, Stadt und Fachhandwerk in Cottbus/Spree-Neiße nutzen „Zuhause sicher“

Am 13.10.2015 wurde die Schutzgemeinschaft Cottbus/Spree-Neiße von örtlichen Fachbetrieben ins Leben gerufen. Gemeinsam mit der Polizeiinspektion Cottbus/Spree-Neiße und der Stadt Cottbus wollen sie die Einbruchprävention in der Region stärken.

...weiter lesen

18.09.2015 „Zuhause sicher“: 10 Jahre erfolgreich im Einbruchschutz - NRW-Innenminister Ralf Jäger lobt gesamtgesellschaftliche Zusammenarbeit

Düsseldorf/Münster. Im Gespräch mit Ralf Jäger, Minister für Inneres und Kommunales in NRW, zieht der Vorstand des Netzwerkes „Zuhause sicher“ am 17.09.2015 positiv Bilanz zum 10-jährigen Engagement für Einbruchschutz und Brandschutz.

...weiter lesen

26.08.2015 Stadt Lage tritt Netzwerk „Zuhause sicher“ bei

Ausstellung in Lage zum Thema „Schutz vor Wohnungseinbrüchen“ im Oktober

...weiter lesen

17.07.2015 Information der KH Rureifel: Verstärkt Geschäftseinbrüche in Bäckereien

Besonders in den Eifelgemeinden ist es vermehrt zu Geschäftseinbrüchen bzw. Einbrüchen in Gewerbeobjekte gekommen ist. Auffällig ist die Häufung  von Einbrüchen in Bäckereien bzw. Verkaufsstellen, wobei es die Täter hier insbesondere auf die...

...weiter lesen

28.05.2015 Einbruchschutz rechnet sich – mit dem Netzwerk „Zuhause sicher“

Aus der polizeilichen Praxis für die polizeiliche Praxis wurde das Netzwerk „Zuhause sicher“ auf Initiative von Polizeibehörden ins Leben gerufen. Denn Einbruchprävention muss nicht allein auf den Schultern der Polizei ruhen.

...weiter lesen

29.04.2015 Zuhause sicher“ – Initiative für Einbruchschutz und Brandvorbeugung wächst weiter

Wirkungsvolles Vorgehen gegen Einbrüche und Brände liegt in der Prävention. Für diese gesamtgesellschaftliche Aufgabe engagieren sich im Netzwerk "Zuhause sicher" öffentlich-rechtliche Institutionen und privatwirtschaftliche Unternehmen, die im...

...weiter lesen

13.01.2015 „Zuhause sicher“ – Polizei und Handwerk setzen auf Einbruchprävention

Polizei Düren, Fachhandwerker der Region und Kreishandwerkerschaft Rureifel führen ihre Fachkenntnisse auf der Plattform des Netzwerkes „Zuhause sicher“ zusammen, um die örtliche Einbruchprävention zu stärken.

...weiter lesen


Seite drucken
Seite empfehlen
X

Aktie & Lesezeichen