Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Handwerkskammer
Beschreibungen des Begriffes:

Handwerkskammer

Eine Handwerkskammer ist eine Organisation öffentlichen Rechts, der alle Handwerker aus dem Zuständigkeitsgebiet der Handwerkskammer angehören.

Zu den Aufgaben einer Handwerkskammer gehören u. a.:

  • Interessenvertretung des Gesamthandwerks z. B. auf politischer Ebene
  • Rechtsberatung der Handwerker z. B. in arbeitsrechtlichen oder unternehmensrechtlichen Fragen
  • Ausbildung und Weiterbildung von Lehrlingen, Gesellen und Meistern

Die Handwerkskammer hat die Rechtsaufsicht über die örtlichen Innungen und Kreishandwerkerschaften.

Typ des Begriff: definition
Zurück
Seite drucken
Seite weiterempfehlen
X

Aktie & Lesezeichen