Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Profilzylinder
Beschreibungen des Begriffes:

Profilzylinder

Der Profilzylinder ist der Teil des Türschlosses, in den der Schlüssel gesteckt wird.

Anforderungen an Profilzylinder sind in der DIN 18252 festgelegt. Dabei unterscheidet die Norm drei Klassen mit abgestuften Anforderungen von der Klasse P1 über die Klasse P2 bis zur Klasse P3.
Die Klassen P2 und P3 müssen angriffseitig mechanisch besonders geschützt sein und eignen sich dann für den Einsatz in Schlössern von Sicherheitstüren.

Die Polizei empfiehlt bei der Auswahl, einen Profilzylinder zu nehmen, der nach DIN 18252 geprüft/zertifiziert ist und der Klasse P2 oder P3 angehört.

weitere Informationen zur Sicherung von Türen

Typ des Begriff: definition
Zurück
Seite drucken
Seite weiterempfehlen
X

Aktie & Lesezeichen