Einbruchschutz mit sicheren Rollläden

Standardrollläden haben die Aufgabe, vor Sonne zu schützen und als Sichtschutz zu dienen. Sie weisen keinen Einbruchschutz auf.

Vorhandene Rollläden: Einbruchschutz nachrüsten

Einbruchschutz kann man nachrüsten. So empfiehlt die Polizei, Rollläden gegen Hochschieben zu sichern. Entsprechende Zusatzsicherungen sollten automatisch wirken.

Neue Rollläden: Einbruchschutz einplanen

Quelle: Somfy
Hochschiebesicherung

Wer neu bauen, Rollläden austauschen oder auf einen elektrischen Rollladenantrieb umsteigen möchte, für den ergeben sich zwei weitere Möglichkeiten für guten Einbruchschutz am Rollladen.

So bietet sich dann z. B. eine Hochschiebesicherung direkt in Verbindung mit dem Rollladenantrieb an. Alternativ können im Einzelfall auch einbruchhemmende Rollläden sinnvoll sein, die als Gesamtelement nach DIN EN 1627 geprüft wurden und die Widerstandsklasse WK 2 erfüllen.

Einbruchschutz mit richtigem Verhalten

Quelle: Somfy
Einbrecher

Wenn Sie nicht zu Hause sind, nutzen Sie Zeitschaltuhren für elektrische Rollläden, um Anwesenheit zu simulieren. 

Über die Zeitschaltuhren können Sie die Rollläden zu beliebigen Zeiten öffnen und schließen. Dadurch entsteht der Eindruck, dass jemand zu Hause ist – ein potenzieller Einbrecher wird abgeschreckt.

Sofern es nicht um Sonnenschutz geht, lassen Sie tagsüber nicht die Rollläden herunter – insbesondere dann, wenn Sie das Haus oder die Wohnung verlassen, ob für den Besuch in der Nachbarschaft oder wegen einer mehrwöchigen Urlaubsreise. Denn heruntergelassene Rollläden signalisieren dem Einbrecher: „Hier ist niemand zu Hause – das ist die Gelegenheit!“ (Richtiges Verhalten)

Nicht vergessen: Einbruchschutz am Fenster

Machen Sie sich bewusst:
Eine Vielzahl der Einbrüche geschehen tagsüber, wenn der Rollladen nicht heruntergelassen ist. Einbruchschutz am Fenster ist daher unverzichtbar!

Quelle:

Ungebetene Gäste, Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes
 www.einbruchschutz.polizei-beratung.de, Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes

Nach oben

Seite drucken
Seite weiterempfehlen
X

Aktie & Lesezeichen